Wir über unsAktuellesAndere über unsStellenangebote
ArchitekturBeratungForschungLehre
 
Fahrgastschiff Zug, Zugersee 
Design und Gesamtleitung 2001 – 2003

 

Der öffentliche Verkehr in der Schweiz ist ein dichtes Netzwerk von Zug-, Bus- und Schiffsverbindungen, das täglich von tausenden von Personen benutzt wird. Diese hohe Frequenz der Benutzer erfodert nicht nur ein funktionierendes System, sondern auch ein ansprechendes Design. Ausgangspunkt der Planung war ein durch die Architekten eingereichtes Alternativprojekt zum geplanten Schiffsneubau im Sommer 2001. Nach der definitiven Auftragserteilung im April 2002 musste innerhalb eines Jahres das Schiff termin- und kostengerecht abgeliefert werden. Die eigentliche Bauzeit von nur 4 Monaten erforderte eine exakte Planung und Arbeitsvorbereitung. Die gesamte Projekt- und Ausführungsplanung des Stahl- wie Innenausbaus oblag aardeplan.

Kernstück des Schiffes sind die Buffet- und Treppeneinbauten in edlem Nussbaum, die wie Möbel freigestellt im Schiff platziert sind und jeweils zwei Decks miteinander verbinden. Rot emaillierte Glaswände zwischen den Nussbaumeinbauten und der Stahlhülle unterteilen das Hauptdeck in verschiedene Räume. Diese je nach Lichteinfall spiegelnden Unterteilungen lassen auch in den Salons die Grösse des Schiffes erahnen.

Auszeichnungen:

- iF transportation design award 2004 & Holzpreis Zentralschweiz 2006

www.zugersee-info.ch

(Fotos: © Guido Baselgia)